Kurzprotokoll der Jahreshauptversammlung vom 8. Mai 2018, des Schachvereins Neu-Isenburg

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Jahreshauptversammlung 2018 fand im Vereinsraum des Hauses der Vereine,

Neu-Isenburg, Offenbacher Straße 35, statt. Bei Eröffnung um 19.55 Uhr, begrüßte der

1. Vorsitzende Branko Kusic die anwesenden 8 Mitglieder und verlas folgende

Tagesordnung:

1. Verlesung des Vorjahresprotokolls

2. Berichte des Vorstandes

3. Bericht der Kassenprüfung

4. Antrag auf Entlastung des Vorstandes

5. Beschlüsse über vorliegende Anträge

6. Sonstiges

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zu Punkt 1 wurde mit Zustimmung der Teilnehmer auf das Verlesen verzichtet, da u.a. das Protokoll auf der webseite des Schachvereins zu lesen ist >www.sv1926ni.de<

Zu Punkt 2 gab der 1. Vorsitzende einen Bericht über die abgelaufende Saison bei den Mannschaftskämpfen. Besonders knapp wurde bei der 1. der Klassenerhalt noch geschafft.

Für das beste Abschneiden bei den Team-Einsätzen erhielten folgende Aktive eine kleine Prämie. Es sind dies die Schachfreunde Fidelak 5,5 aus 8 Partien, Junker 5,0 aus 7 Partien und Engers sowie Gärtner mit je 5 Punkten aus 9 Partien.

Gespendet wurde die „Prämie“ von Sf Günter Engers dem wir dafür herzlichen Dank sagen.

Robert Heusinger gab seinen kurzen Bericht über die abgelaufenen Turniere.

Sieger VM 2017 Günter Engers, VM 2018 Branko Kusic, Blitz-VM 2017 Christian Junker

Wanderpokal 2017 Rolf Reichel, Bestes Abschneiden bei der offenen Stadetmeisterschaft 2017 Pokal für Christian Junker, bei den Schüler wurde im Sept. 2017 das Schnellschachturnier auch 15 Minuten abgeschlossen. Sieger U10 Emir Inan und U14 Dregen Bovet.

Besonders hervorgehoben wurde die Jugendarbeit von Sf Alfonso Fernandez, der momentan bei den Aktivitäten pausieren muß (aus familiären Gründen). Durch seinen Einsatz hat sich für die Jungendarbeit glücklicherweise der Sf Udo Lanz bereit erklärt mittwochs von 17-18 Uhr die Übungsstunden für unsere Schüler durchzuführen, wofür der Verein sehr dankbar ist.

Für die im vergangenen Jahr eingerichtete webseite des Schachvereins danken wir Sf Dieter Sacher auch ganz besonders. Hier hat er sehr viel Arbeit und Zeit investiert um solch ein tolles „Werk“ auf die Beine zu stellen und zu pflegen. Es ist ein sehr umfangreiches „Werk“ geworden.

Kassierer Dieter Sacher gab den aktuellen Kassenbericht. Das Vereinsvermögen hat sich 2017 verkleinert, da durch Materialeinkauf und geringere Bezuschussung durch die Stadt Neu-Isenburg, das Vermögen geschmälert wurde.

Zu Punkt 3 wurde ein schriftlicher Bericht/Bestätigung der beiden Kassenprüfer

(Schachfreunde Ritscher und Strangmann) vorgelegt bzw. vorgelesen.

Zu Punkt 4 wurde der Antrag auf Entlastung des Vorstandes und Kassenprüfung gestellt.

Dieser Antrag wurde von der Versammlung einstimmig angenommen.

Punkte 5 entfiel, da keine Anträge vorlagen.

Punkt 6 hier erfolgte die Ankündigung von Robet Heusinger, das in Kürze die

Fragebogenaktion für die kommende Spielsaison erfolgen wird.

Der Schachverein hofft wieder drei Teams erfolgreich aufstellen zu können.

Der erste Vorsitzende schloß gegen 21 Uhr die Versammlung.

gez. Robert Heusinger